Narzisstischer Persönlichkeitstest: Lieben Sie sich selbst?

Kostenlose Testphase Sofortiges Ergebnis Keine E-Mail erforderlich

Narzissmus ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das sich auf verschiedene Aspekte des Lebens auswirken kann. Laut Studien sind etwa 6,2% der Bevölkerung narzisstisch. Lieben Sie sich selbst?

Frage 1/20

1. Wie oft bewundern Sie sich selbst?


Narzissmus und Selbstliebe: Eine psychologische Erkundung

In unserer modernen, individualistisch geprägten Gesellschaft ist es schwer, der Kultur der Selbstliebe zu entkommen. Slogans wie "Liebe dich selbst, bevor du andere lieben kannst" sind allgegenwärtig geworden. Aber was bedeutet das wirklich? Ist es einfach eine Selbstbehauptung oder verbirgt sich dahinter eine narzisstische Tendenz?

Narzissmus, benannt nach der mythologischen Figur Narziss, ist ein Begriff, der oft mit Egozentrik und übermäßiger Selbstliebe in Verbindung gebracht wird. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Narzissmus nicht zwangsläufig eine Persönlichkeitsstörung ist. Tatsächlich wird ein gewisses Maß an Narzissmus als normal und gesund angesehen.

Selbstliebe hingegen ist ein breiterer Begriff, der Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und die Anerkennung des eigenen Wertes umfasst. Sie ist für unser psychologisches und emotionales Wohlbefinden unerlässlich. Wenn Selbstliebe jedoch in Narzissmus umschlägt, kann sie problematisch werden.

Nach Forschungen leiden weltweit etwa 6,2% der Bevölkerung an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Menschen mit dieser Störung neigen dazu, ein übertriebenes Selbstbild zu haben, Bewunderung von anderen zu suchen und Empathie zu vermissen. Pathologischer Narzissmus kann zu Beziehungsproblemen und geringem Selbstwertgefühl führen.

Es ist jedoch zu beachten, dass Narzissmus nicht immer so offensichtlich ist. Viele Menschen können narzisstische Merkmale aufweisen, ohne an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung zu leiden. Zum Beispiel können einige Menschen besessen von ihrem Aussehen, beruflichem Erfolg oder ihrer Beliebtheit in sozialen Medien sein, aber dennoch in der Lage sein, Empathie und gesunde Beziehungen zu haben.

Die Schnittstelle zwischen Selbstliebe und narzisstischer Persönlichkeit ist also heikel. Es gilt, ein Gleichgewicht zwischen Selbstliebe und Liebe zu anderen zu finden. Gesunde Selbstliebe bedeutet, für sich selbst zu sorgen, seine Bedürfnisse anzuerkennen und sich so anzunehmen, wie man ist. Sie sollte nicht auf Überlegenheit oder Verachtung anderer basieren.

Narzisstischer Persönlichkeitstest: Lieben Sie sich selbst? Narzisstischer Persönlichkeitstest: Lieben Sie sich selbst?
Warum diesen Test durchführen?
  1. Kostenlos:

    Dieser narzisstische Persönlichkeitstest steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, um Ihnen bei einem besseren Verständnis Ihrer Verhaltensweisen und Einstellungen zu helfen.

  2. Einfach zu verstehen:

    Die Ergebnisse werden klar und prägnant präsentiert.

  3. Basiert auf Forschung:

    Dieser Test wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung entwickelt.

  4. Professionell:

    Dieser Test wurde von Fachleuten der Psychologie durchgeführt.